Beratungs- und Interventionsstelle (BISS)

"Ohne Gewalt leben - Sie haben ein Recht darauf!"
Die Beratung für Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt sind, ist kostenlos, vertraulich und zu nichts verpflichtend.

Häusliche Gewalt betrifft Frauen jeder Altersstufe, Nationalität und Schichtzugehörigkeit.

Sie geht nicht immer nur vom Partner aus, sondern kann unter anderem auch Geschwister-Beziehungen oder Eltern-Kind-Beziehung betreffen.

 

Wir bieten

• Kontaktaufnahme nach einem Polizeieinsatz
• Unterstützung und Begleitung in Krisensituation
• Information zum Gewaltschutzgesetz
• Information über Ihre Rechte und Möglichkeiten
• Besprechung einer Sicherheitsplanung
• Antragstellung nach dem Gewaltschutzgesetz bei Gericht
• Information über weiterführende Beratung- und Hilfeangebote
• Begleitung und Unterstützung bei Gesprächen mit Rechtsanwältinnen, ärztinnen, ämtern und Behörden
• Entwickeln von perspektiven für die Zukunft

NOTRUF rund um die Uhr
0 59 21 - 85 87 0

Kontaktadresse:
Beratungs- und Interventionsstelle (BISS) gegen häusliche Gewalt für die Region Grafschaft Bentheim und Emsland

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Nordhorn
Bentheimer Straße 33
48529 Nordhorn
E-Mail: biss@skf-nordhorn.de

Ansprechpartnerin:
Ines Hubelitz (Sozialpädagogin B.A.)
Telefon: 0 59 21 - 85 87 85

Frauen- und Kinderschutzhaus Kleiderlädchen Beratungs- und Interventionsstelle (BISS) Babyklappe Betreuungsverein Ehrenamtliche Mitarbeit Schwangerschaftsberatung Kompass
Impressum
 
SkF Nordhorn e.V. • Bentheimer Straße 33 • 48529 Nordhorn • Telefon: 0 59 21/85 87-0 • Telefax: 0 59 21/85 87-90 • E-Mail: info@skf-nordhorn.de